Sie sind nicht angemeldet.

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich
  • »BigFoot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

1

Freitag, 9. August 2013, 21:30

Wird Reishi Kult?

Ihr glaubt ja nicht, was ich kürzlich in unserem Rewe-Markt vor Ort entdeckt habe!

Einen Magen-Likör mit Reishi als Inhaltsstoff!!! :) 8o :thumbup:

Sollte dieser Pilz so langsam aber sicher Mainstream werden? Wird es gar Kult?

Zumindest sind wir auf dem richtigen Dampfer!!! :thumbsup:
»BigFoot« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1943.JPG
  • IMG_1944.JPG
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

LingZhi

unregistriert

2

Freitag, 9. August 2013, 22:08

Das ist ja unglaublich :P 8) 8o :pinch: !!!

cocozhi

unregistriert

3

Dienstag, 13. August 2013, 13:00

Auf den Philippinen hat vor ein paar Jahren Nestlé einen 3in1-Kaffee lanciert. Aber er hat sich nicht durchgesetzt - dxn ist eben sehr stark dort..!

LingZhi

unregistriert

4

Dienstag, 13. August 2013, 13:29

Mal sehn, wie das in Europa wird? Hier ist Nestlé mehr vertreten... :|
Ist das auf den Philippinen wirklich so, dass fast jeder DXN kennt? In Malaysia muss das wohl so sein wie ich gehört habe.

cocozhi

unregistriert

5

Mittwoch, 14. August 2013, 19:29

Mal sehn, wie das in Europa wird? Hier ist Nestlé mehr vertreten
wo(bei), meinst du, ist Nestlé mehr vertreten, lingzhi? gibt es in Deutschland etwa was von Nestlé mit ganoderma drin? zumindest gibts viel Forschungsergebnisse über lingzhi aus Vevey. und zu gegebener Zeit werden sie schon die Regale entern...

cocozhi

unregistriert

6

Mittwoch, 14. August 2013, 19:38

:|
Ist das auf den Philippinen wirklich so, dass fast jeder DXN kennt? In Malaysia muss das wohl so sein wie ich gehört habe.
dxn ist auf den Philippinen wirklich recht bekannt. fast jeder würde ich aber nicht sagen. aber ist eigene Szene die member dort: nicht in erster Linie krankheitsmotiviert

LingZhi

unregistriert

7

Mittwoch, 14. August 2013, 21:08

Vevey ist der Firmensitz von Nestle in der Schweiz?
Echt? Die forschen dort an Ganoderma???
Mit 'mehr vertreten' meine ich in Europa kennt jeder Nestle aber so gut wie niemand DXN.

cocozhi

unregistriert

8

Freitag, 16. August 2013, 05:28

Vevey ist der Firmensitz von Nestle in der Schweiz?
Echt? Die forschen dort an Ganoderma???

dann google mal "nestle" und "ganoderma"... ja, in vevey ist konzernzentrale, in lausanne das forschungszentrum

Mit 'mehr vertreten' meine ich in Europa kennt jeder Nestle aber so gut wie niemand DXN.


ersteres ist auf den philippinen auch so :thumbsup:

LingZhi

unregistriert

9

Freitag, 16. August 2013, 08:36

Du hast recht!
http://www.lipidworld.com/content/3/1/2

Die geben Ganoderma Mini-Schweinchen und Hamstern?

cocozhi

unregistriert

10

Freitag, 16. August 2013, 23:15

Du hast recht!
http://www.lipidworld.com/content/3/1/2

Die geben Ganoderma Mini-Schweinchen und Hamstern?
warum sollen die zur abwechslung nicht auch mal glück haben!?

LingZhi

unregistriert

11

Samstag, 17. August 2013, 19:07

;) Die Tierchen werden bestimmt doppelt so alt...

LingZhi

unregistriert

12

Sonntag, 18. August 2013, 17:16

cocozhi, arbeitest Du bei Nestlé?
Doch nicht etwa in der Forschungsabteilung :whistling: ?

cocozhi

unregistriert

13

Montag, 19. August 2013, 22:46

cocozhi, arbeitest Du bei Nestlé?
Doch nicht etwa in der Forschungsabteilung :whistling: ?
darüber darf ich nicht sprechen, hahaha

LingZhi

unregistriert

14

Dienstag, 20. August 2013, 05:54

^^ ^^ ^^
Ok...dann sprechen wir über was anderes...

Nesquik mit Entgiftungserscheinungen, das wird lustig :pinch: !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LingZhi« (20. August 2013, 07:19)


cocozhi

unregistriert

15

Mittwoch, 21. August 2013, 14:19

^^ ^^ ^^
Ok...dann sprechen wir über was anderes...

Nesquik mit Entgiftungserscheinungen, das wird lustig :pinch: !
... nesquiek-quiek...
die Frage ist: Wird Reishi Kult!?
bis auf einen Tee mit ganoderma drauf in einem Regal in einem asia-Laden ist mir noch nix untergekommen in Europa...: eher ok-kult!

Ganodolon

unregistriert

16

Samstag, 7. September 2013, 00:18

^^ ^^ ^^
Ok...dann sprechen wir über was anderes...

Nesquik mit Entgiftungserscheinungen, das wird lustig :pinch: !
Mit dem Zuckergehalt in Nesquieeeek kann man eher von chronisch langsamen VERgiftungserscheinungen ausgehen. Oder gibt es schon eine entzuckerte Variante von dem Zeugs? Ich kann mich nur erinnern, dass ich das Zeugs als Kind gerne getrunken habe, da es nett süß war, ganz nach dem Geschmack von Kinder-Kundschaft und Marketingabteilung des Herstellers.

Ganodolon

unregistriert

17

Mittwoch, 11. September 2013, 01:13

Auf den Philippinen hat vor ein paar Jahren Nestlé einen 3in1-Kaffee lanciert. Aber er hat sich nicht durchgesetzt - dxn ist eben sehr stark dort..!

Ich hatte mir diesen 3 in 1 Kaffee der Neugierde halber mal zugemutet. Und es war eine Zumutung. Hier hatten wir ein "Gesundheitsprodukt", dass so süß war, dass es jede Schwarzwälderkirschtorte in den schwarzwälder Schatten stellte. Das Tolle an diesem Gano-Kaffee war, dass laut Angaben auf der Packung nicht nur Zucker (hab leider vergessen, um welche Art Zucker - brauner Zucker, Haushaltszucker oder was.- es sich gehandelt hatte), sondern zusätzlich noch Süßstoff mit drinne war. Somit war der Kaffee mehr Süßstoff als Kaffee. Für philippinische Verhältnisse war er dann noch richtig teuer, auch wenn man ihn in Form von Sachets kaufen konnte. Geschmacklich war dieser Kaffee in keiner Weise mit dem DXN 3 in 1 zu vergleichen.

cocozhi

unregistriert

18

Mittwoch, 11. September 2013, 05:41

Auf den Philippinen hat vor ein paar Jahren Nestlé einen 3in1-Kaffee lanciert. Aber er hat sich nicht durchgesetzt - dxn ist eben sehr stark dort..!

Ich hatte mir diesen 3 in 1 Kaffee der Neugierde halber mal zugemutet. Und es war eine Zumutung. Hier hatten wir ein "Gesundheitsprodukt", dass so süß war, dass es jede Schwarzwälderkirschtorte in den schwarzwälder Schatten stellte. Das Tolle an diesem Gano-Kaffee war, dass laut Angaben auf der Packung nicht nur Zucker (hab leider vergessen, um welche Art Zucker - brauner Zucker, Haushaltszucker oder was.- es sich gehandelt hatte), sondern zusätzlich noch Süßstoff mit drinne war. Somit war der Kaffee mehr Süßstoff als Kaffee. Für philippinische Verhältnisse war er dann noch richtig teuer, auch wenn man ihn in Form von Sachets kaufen konnte. Geschmacklich war dieser Kaffee in keiner Weise mit dem DXN 3 in 1 zu vergleichen.

es war brauner zucker - und der kaffee hatte schon einen verführerischen geschmack (für mich! aber das sollten die von nästlö auch beherrschen!?)... ich glaube einfach, dass bei den Produzenten von gano-produkten panik herrscht, dass jemand vom zugegebenermassen bitteren geschmack des pulvers abgeschreckt werden könnte. (un)bewusst wollen wir ja ein süüüüüsses leben..!?