Sie sind nicht angemeldet.

Ganoderma

unregistriert

1

Montag, 15. Juli 2013, 14:40

Ganozhi Zahnpasta

Da ich im Internet eine Beschreibung gefunden habe, dass man diese Zahnpasta als Creme auf rissige Fersen anwenden kann, habe ich beschlossen, es auszuprobieren. Und tatsächlich, schon am nächsten Tag habe ich gemerkt, dass die Hornhaut fast verschwunden war!
Es empfiehlt sich, diese Fußpflege mit der Zahnpasta wöchentlich zu wiederholen.

GANOZHI
TOOTHPASTE: (MINI DOCTOR)


1) Eine kleine Menge der Paste mit 2-3 Tropfen Wasser auf einem schmerzendem Körperteil angewendet gibt wunderbare Ergebnisse
2) als Shampoo verwandt: entfernt Schuppen, Haarausfall wird verringert, fördert das Haarwachstum. Wenn zweimal in der Woche angewandt, reduziert vorzeitiges Ergrauen und macht die Haare weich und glänzend.
3) Wenn als Gesichtsmaske aufgetragen, verbessert es Schönheit, entfernt Augenringe, verhilft zu einer guten Ausstrahlung
4) lindert Halsschmerzen und Schwellungen, Geschwüre im Mund, lindert Husten

5) Innerlich eingenommen lindert Magenbeschwerden, Übersäuerung, Übelkeit.
6) in der Nase anwendbar bei Erkältungen
7) Lindert Gelenkschmerzen

8 Kann als Rasierschaum verwandt werden
9) Hilft bei Hauterkrankungen
10) Wirksam gegen Hämorrhoiden
11) lindert Rückenschmerzen

12) wirksam bei jeder Art von Mund Problemen einschließlich Mundgeruch, gelbliche Zähne, Vereiterungen
13) Kann als Creme auf rissige Fersen angewendet werden

LingZhi

unregistriert

2

Montag, 15. Juli 2013, 14:49

Zahnpasta zur Fußpflege

Hallo Ganoderma,

ja Du hast recht. Ich bin auch so verrückt und habe es probiert, Zahnpasta auf die Füße zu schmieren :rolleyes: ...
Dünn die Füße damit eingecremen und mit Socken drüber über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen ein Fußbad machen und die Füße sind wunderschön zart und weich.

Sehr zur Nachahmung empfohlen.

LG LingZhi :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LingZhi« (17. Juli 2013, 12:09)


LingZhi

unregistriert

3

Montag, 15. Juli 2013, 15:52

Zahnpasta zur Haarpflege

Achso, habe noch die Zahnpasta probiert als Shampoo zu verwenden :whistling: ...
Auch das bringt unglaubliche Ergebnisse.
Ich mache es mittlerweile so, dass ich das normale Ganozhi Shampoo verwende und hinterher die Zahnpasta quasi als Kurpackung.
Ca. 3 bis 4 cm Zahnpasta in den Händen leicht aufschäumen und in die Kopfhaut einmassieren. Macht ein tolles Gefühl und kühlt schön.
Das Ganze ca. 5 Minuten einwirken lassen vor dem Ausspülen.

Die Haare werden wunderschön glänzend davon!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LingZhi« (17. Juli 2013, 12:09)


BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

4

Dienstag, 16. Juli 2013, 00:00

Ist ja der Hammer! Was ihr alles macht..... ;)

Wär ja auch zu simpel, die Zahnpasta einfach nur zum Zähneputzen zu verwenden..... ^^
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

LingZhi

unregistriert

5

Dienstag, 16. Juli 2013, 08:59

Ja, wir sind zu allen Schandtaten bereit.
Aber den Test mit dem Rasieren überlassen wir Dir :-)

Übrigens, wer lockiges Haar hat, kann sie mit der Zahnpasta super verstärken, betonen oder wie auch immer... Ich weiß nicht, wie man das nennt?

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

6

Dienstag, 16. Juli 2013, 10:06

Haha, Rasieren mit Zahncreme! Super!!! Das probier ich aus... ;-)
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

LingZhi

unregistriert

7

Mittwoch, 17. Juli 2013, 09:48

Ganozhi Zahnpasta... jetzt auch mal dort wo sie eigentlich hin gehört!

Unsere Zahnpasta macht übrigens empfindliche Zähne, die mit Schmerzen auf Süßes, Saures, Heißes oder Kaltes reagieren, absolut schmerzunempfindlich :!:

Ganodolon

unregistriert

8

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:17

Gano-Zahnpasta bei Durchfall und Fieber!

Einen Streifen Gano-Zahnpasta, so lang etwa wie der Zahnbürstenkopf, auflösen in lauwarmen Wasser, ein kleines Glas reicht. Dann trinken. Wofür das gut sein soll? Es wirkte bislang bei allen Leuten, die an Durchfall litten. Und bei uns in den Philippinen kommen viele Touristen und Urlauber an, die in den ersten Tagen damit zu kämpfen haben. Nach 15 Minuten ist zu 95 % der Fälle der Spuk vorbei. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber tagelang auf dem Topf hocken, nervt und reicht noch schlechter.

Kleinere Verbrennungen lassen sich auch gut mit der Zahnpasta behandeln. Sind größere Hautareale betroffen, wie z.B. bei Sonnenbränden, dann ist der Einsatz von Gano-Öl eher angesagt.

Fieber: Wie das Öl kann man auch die Zahnpasta dazu nehmen. Nur wird man nicht den ganzen Körper unter Zahnpasta stellen. Hier werden nur die Stirn von Schläfe zu Schläfe eingerieben und die beiden Achselhöhlen. Wenn das nicht ausreicht oder zu unangenehm sein sollte, dann kann man immer noch auf das Öl zurückgreifen.

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

9

Mittwoch, 17. Juli 2013, 11:25

Hochinteressant! Danke dafür! :thumbup:

Hab Deinem Beitrag nur noch ne Überschrift verpasst, damit er besser gefunden wird. Nur, daß Du Dich nicht wunderst! 8)

Gruß, BigFoot.
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

LingZhi

unregistriert

10

Mittwoch, 17. Juli 2013, 12:06

Zahnpasta bei Verbrennungen

Jetzt wo Ganodolon es erwähnt... ich habe mir vor kurzem den Daumen am Bügeleisen verbrannt. Bin damit mitten auf die heiße Fläche gekommen. Hat super weh getan und eine Blase fing schon an sich zu bilden.
Da fiel mir die kühlende Wirkung unserer Zahnpasta ein und ich habe eine ordentliche Portion davon auf meinen armen Daumen geschmiert.
Nach ca. 2 Std. war von der Verbrennung keinerlei Spur mehr. Blase weg, Rötung weg, Schmerzen weg! :thumbup:

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

11

Mittwoch, 17. Juli 2013, 12:17

Gano-Zahnpasta in Notfall-Apotheke

Sieht so aus, als sollte man die als Universalheilmittel in seinen Erste-Hilfe-Schrank aufnehmen!

Danke für diese unglaublichen aber guten Tipps!

:thumbup:
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

Ganoderma

unregistriert

12

Mittwoch, 17. Juli 2013, 13:30

Ganozhi Zahnpasta – ein wirksames Mittel bei Insektenstichen

Wir werden öfter von Kriebelmücken gebissen, wenn wir abends noch in den Garten gehen. Kriebelmücken beißen zu und die Bisse verursachen Schwellungen und starken Juckreiz, der wochenlang andauern kann.
Kriebelmücken sind keine Mücken sondern kleine unscheinbare Fliegen, die sehr schnell sind. Sie hinterlassen mehrere kleine Löcher an den Unterschenkeln, die furchtbar jucken und anschwellen, sich entzünden und diese Stellen werden sehr heiß. Oft wird dagegen ein Antibiotikum verschrieben.

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundh…ekaempfung.html

Zuerst habe ich die entzündeten Stellen mit einem speziellen Kühlgel für Insektenstiche eingestrichen, doch es half nicht. Dann habe ich die betroffenen Stellen mit der Zahnpasta eingestrichen. In der Beschreibung der Zahnpasta stand es zwar nicht drin, dass sie bei Insektenstichen hilft, aber ich habe es ausprobiert und sie hilft wirklich besser als das Gel! Sie kühlt die betroffenen Stellen und betäubt sie leicht. Die Entzündung ist schnell abgeheilt.

Bin gespannt, was die Zahnpasta noch kann.
Vielen Dank für die tollen Ideen!

Gruß

Ganoderma

Pilzchen

unregistriert

13

Mittwoch, 17. Juli 2013, 20:43

Zahnpasta auch für Fußpilz verwenden?

Wow, ich bin ja baff wie vielseitig man die gute Zahnpasta einsetzen kann, ich habe bisher tatsächlich nur die Zähne damit geputzt :D


Also dazu eine Frage: Hat jemand schon ausprobiert ob man Fußpilz damit behandeln kann? Habe nämlich gelesen das die chemischen Keulen in der Apotheke eigentlich nur kurzzeitig den Fußpilz killen und leider auch die guten Bakterien auf der Haut plattmachen. Damit wäre der Nährboden für den nächsten Fußpilz dann wieder gelegt weil die guten nicht mehr helfen können....

LingZhi

unregistriert

14

Donnerstag, 18. Juli 2013, 09:29

Hallo Pilzchen,

Ganoderma wirkt auch antimykotisch. Einen Versuch wäre es wert!

LG LingZhi ^^

LingZhi

unregistriert

15

Dienstag, 23. Juli 2013, 08:59

Zahnpasta gegen Lippenherpes

Wenn man ein beginnendes Lippenherpesbläschen dünn mit der Zahnpasta bestreicht, bricht es gar nicht erst aus :thumbsup: !

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

16

Dienstag, 23. Juli 2013, 10:08

Wow, das probier ich aus! Hab Zeit meines Lebens diesen blöden Herpes, immer wenn besonders viel Streß ist oder mein Immunsystem durch Erkältung überfordert, bricht er aus. Ich bin gespannt. Danke für den tollen Tipp!

Übrigens: Frischer Ingwer hilft auch ganz gut! Ist aber schwierig zu applizieren und bleibt nicht lange haften. Die Gano-Zahnpasta kann man natürlich gut auftragen.

:thumbup:
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

Ganoderma

unregistriert

17

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:12

Ganozhi Zahnpasta als kühlende Kurpackung für die Haare

Hallo LingZhi!

Vielen Dank für den genialen Tipp mit der Kurmaske!
Bei großer Hitze ist so eine Kurmaske für die Haare eine Wohltat, da sie sehr gut kühlt und erfrischt.
Ausserdem glänzen die Haare hinterher.
Habe es schon mehrmals ausprobiert und möchte es nicht mehr missen.

Gruß

Ganoderma

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ganoderma« (23. Juli 2013, 14:24)


LingZhi

unregistriert

18

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:18

Ganozhi Zahnpasta als Gesichtsmaske

Die Gesichtsmaske habe ich auch schon ausprobiert!
Kühlt auch sehr schön, allerdings bin ich zu dicht an die Augen gekommen und die liefen dann wie verrückt.
Darum bevorzuge ich eine Gesichtsmaske aus Mushroom Pulver (oder ein Pärchen öffnen) und ein paar Tröpfchen Massage Öl.
Habe gehört, wenn man 30 Tage täglich so eine Maske macht für 30 Minuten, hätten man hinterher eine wunderschöne Haut. Schaun wir mal...

LingZhi

unregistriert

19

Donnerstag, 25. Juli 2013, 12:35

verblüffter Zahnarzt

Ich komme gerade vom Kontrolltermin bei unserer Zahnärztin. Hatte in der Vergangenheit oft entzündetes Zahnfleisch. Nach einem Jahr Ganozhi Zahnpasta ihr Kommentar:

"Unglaublich, sie sind ja eine absolute Vorzeige-Familie. Mit 43 Jahren keinerlei Zahnstein zu haben ist vollkommen unnormal!!! Eigentlich geht das gar nicht."

Das passt zu dem, was Dr. Rathnam mal sagte "willst Du Deine Zähne lange im Mund behalten, dann benutze nur noch die Ganozhi Zahnpasta."

Kann ich hiermit bestätigen. Auch die Kinder hatten keine Spur von Karies :D!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LingZhi« (25. Juli 2013, 12:45)


Spiru-Lina

unregistriert

20

Freitag, 26. Juli 2013, 08:45

Die Zahnpasta hilft auch bei Mückenstichen. Kühlt schön und lindert den Juckreiz.


Ich hatte einen großen Mückenstich am Fuß und hab ihn mit der Zahnpasta eingeschmiert... Am nächsten Tag war er ganz blau (wie ein blauer Fleck), war aber abgeschwollen und juckte nicht mehr.

Pilzchen

unregistriert

21

Montag, 29. Juli 2013, 20:34

Kein schlechter Geruch/Geschmack mehr im Mund

Seit meine Mutter die Ganozhi Zahnpasta nimmt (erst 1 Woche) ist sie überrascht das sich ihr Übelriechender Geschmack im Mund schon verzogen hat.
Das hat sie immer sehr belastet, im Bad stehen viele Mundspülungen. Ausserdem macht sie tägliche Nasenduschen, hat aber nicht viel gebracht. Sie macht penibel Ihre Mundpflege und Zahnhygiene mit Zahnseide und trotzdem ging der Geschmack nicht weg und sie hatte immer einen ekligen Geruch in der Nase.
Jetzt will sie keine andere Zahncreme mehr 8o

LingZhi

unregistriert

22

Montag, 29. Juli 2013, 21:35

Das ist ja toll!!! Das freut mich für sie :D :D :D !

Ganoderma

unregistriert

23

Dienstag, 30. Juli 2013, 08:14

Ganozhi Zahnpasta half gegen Mundtrockenheit

Eine Bekannte hatte bedingt durch Medikamente eine starke Mundtrockenheit und kein Mittel half ihr dagegen.
Dann kam sie auf die Idee, eine kleine Menge von der Zahnpasta zu lutschen und sie hat ihr gut geholfen,
so dass sie kein Medikament mehr dagegen einnehmen musste.

Wir merken, dass die Zahnpasta wirklich sehr vielseitig ist und sind gespannt, welche Erfahrungen damit noch gemacht werden.

Gruß

Ganoderma

Pilzchen

unregistriert

24

Dienstag, 30. Juli 2013, 09:03

Zahnpasta bei Mückenstichen

Also heute nacht habe ich tatsächlich eine tolle Erfahrung mit der Zahnpasta gemacht. :sleeping:

Denn irgendwann wachte ich auf weil ich mich ganz doll am rechten Arm kratzen musste. Und siehe Da: 2 grosse Placken, da hat mich doch eine Mücke gepiesackt. Bin dann auf Jagd gegangen und konnte sie erlegen X(

Habe dann die Zahnpasta direkt draufgehauen und es hat sofort gekühlt und der Juckreiz verschwand innerhalb von Minuten.

Heute Morgen ist nichts mehr zu sehen von den Einstichen....Boah so ein Resultat habe ich nicht erwartet. Besser als die Hydrocortison-Cremes....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pilzchen« (30. Juli 2013, 14:32)


LingZhi

unregistriert

25

Dienstag, 30. Juli 2013, 09:12

Am besten die Mücken mit der Zahnpasta Tube erschlagen :D :D :D ...

Pilzchen

unregistriert

26

Dienstag, 30. Juli 2013, 14:33

Das ist ne gute Idee......immer druff....diese Mistviecher :cursing:

Spiru-Lina

unregistriert

27

Dienstag, 30. Juli 2013, 14:37

Jap... Die Zahnpasta ist wirklich toll bei Mückenstichen! Kühlt schön ^^ Ein großer Mückenstich ist nach dem eincremen mit der Zahnpasta über Nacht ganz blau (wie bei einem blauen Fleck) geworden, aber komplett abgeschwollen und kein Juckreiz mehr :rolleyes:

Pilzchen

unregistriert

28

Freitag, 2. August 2013, 14:01

Fußpilz und Tschüß

Hallöchen,

ich hatte hier schon mal die Frage gestellt ob die Ganozhi-Zahnpasta (Mini Doctor) auch gegen Fußpilz eingesetzt werden kann. Ich hatte den Tip bekommen es zu versuchen, da Ganoderma auch antimykotisch wirkt. Habe jetzt 5 Tage hintereinander Abends die Ganozhi-Zahnpasta auf den Fusspilz aufgetragen und ein Söckchen drübergezogen. Morgends schön abgewaschen und den Fuss eingecremt.

Es ist nichts mehr zu sehen! Also ich hatte das schon öfter und mir immer die chem. Cremes draufgehauen. das hat auch immer einige Tage gedauert und dann habe ich erfahren das diese Cremes nicht nur die schlechten Pilzsporen abtöten sondern leider auch das gute Bakterielle Mileu unserer Füsse kaputtmachen und stören. Daher kommt ein Fusspilz auch öfter wieder, weil er dann leichteres Spiel hat sich wieder einzunisten.

Ab sofort gibts für mich nur noch Ganozhi Zahnpasta für meine Pilzchen-Füsse.....sofern er sich überhaupt traut nochmal wieder aufzutauchen....

Gruss
Pilzchen

LingZhi

unregistriert

29

Freitag, 2. August 2013, 14:07

Pilzchen mit Anti-Pilzchen-Füßchen :D !

Pilzchen

unregistriert

30

Freitag, 2. August 2013, 14:17

Ja genau, der böse Pilz wird vom Super-Reishi-Pilz besiegt und Pilzchen ist happy....mann Pilze über Pilze...grins 8o

LingZhi

unregistriert

31

Samstag, 3. August 2013, 13:53

Zahnpasta gegen fettige Haare!

Was ich noch vergessen habe, zu erwähnen... Seit ich die Ganozhi Zahnpasta nach jeder Haarwäsche hinterher als Kurpackung benutze, brauche ich meine Haare wesenlich weniger waschen (früher täglich bis spätestens jeden zweiten Tag). Jetzt sehen sie drei (!) Tage frisch aus :thumbsup: !
D.h. ich muss sie nur noch 2x die Woche waschen.

LG LingZhi ^^

Ganoderma

unregistriert

32

Sonntag, 25. August 2013, 18:58

Ganozhi Zahnpasta hilft bei Husten

Ich kann bestätigen, dass die Ganozhi Zahnpasta sogar bei starkem Husten helfen kann.
Meine Mutter hat vorgestern einen sehr starken tief sitzenden Husten bekommen. Sie wollte gleich am nächsten Montag
zum Lungenarzt gehen, da sich ihr Husten gefährlich anhörte.
Ich habe ihr empfohlen, ein wenig von der Zahnpasta zu lutschen, da ich gelesen habe, dass die Ganozhi Zahnpasta
bei Husten helfen kann. Sie hat es abends gemacht und kurze Zeit später hörte der Husten plötzlich auf
und sie konnte die Nacht ohne Husten gut schlafen.

Ganoderma

LingZhi

unregistriert

33

Sonntag, 25. August 2013, 20:44

Hallo Ganoderma,

das ist ja toll! Halte uns mal auf dem laufenden, ob der Husten davon wieder ganz weg geht.

LG LingZhi ^^

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

34

Montag, 30. September 2013, 15:20

Interessante Studie zu Ganoderma Zahnpasta auf Englisch (Ganoderma Toothpaste)

Dank an eines unserer Mitglieder für diese Studie aus Indien, veröffentlicht 2010 im Fachblatt "Journal of International Oral Health".

Jetzt brauchen wir nur noch einen Übersetzer....
»BigFoot« hat folgende Datei angehängt:
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

LingZhi

unregistriert

35

Montag, 30. September 2013, 15:47

Ganozhi Toothpaste gegen Candida Albicans

... ganz grob zusammengefasst:

sie hilft gegen Candida Albicans :thumbsup: !

LG LingZhi

Ganoderma

unregistriert

36

Montag, 21. Oktober 2013, 14:18

Ganozhi Zahnpasta bei Warzen

Es gibt Rückmeldungen, dass Warzen verschwinden, wenn man einige Male unsere Ganozhi Zahnpasta aufträgt.

Ganoderma

Ganoderma

unregistriert

37

Montag, 21. Oktober 2013, 15:48

Ganozhi Zahnpasta hilft bei Husten

Ich habe ganz vergessen zu berichten, dass der Husten meiner Mutter nach kurzer Zeit dank der Zahnpasta verschwunden ist.
So schnell hat ihr noch kein Hustenmittel geholfen.

Ganoderma

BigFoot

Administrator

(164)

  • »BigFoot« ist männlich

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 15. Juli 2013

Wohnort: Falkenstein

Beruf: Consultant

38

Montag, 21. Oktober 2013, 18:30

Wie hat sie denn die Zahnpasta gegen ihren Husten eingenommen?
"Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein und Medizin Eure Nahrung" - Hippokrates von Kos, geb. ca. 460 v. Chr.

  • »Pilz Prinzessin« ist weiblich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. September 2013

Wohnort: Berlin

Hobbys: lesen, reisen

39

Montag, 21. Oktober 2013, 18:45

8o Ich glaube einfach aus der Tube direkt in den Mund.
Aber mal abwarten was Ganoderma schreibt?

Ganoderma

unregistriert

40

Montag, 21. Oktober 2013, 18:45

Ganozhi Zahnpasta hilft bei starkem Husten

Hallo BigFoot!

Sie hat einfach eine kleine Menge davon gelutscht.
Schlagartig hörte der starke Husten auf und sie konnte nachts wieder gut schlafen.

Liebe Grüße

Ganoderma

GanoBee

unregistriert

41

Dienstag, 22. Oktober 2013, 16:19

Das gehört unbedingt in den Husten und Schnupfen Thread!!!